Leicht & stabil


Manfrotto Befree Advanced Collection

Reisende Fotografen, die auch unterwegs nicht auf ein solides Stativ verzichten möchten, nimmt Manfrotto mit der neuen Befree Advanced Collection ins Visier. Die in unterschiedlichen Farbgebungen erhältlichen Dreibeine sind alternativ mit den neuen M-Lock-Dreh- oder den Quick Power Lock Reise-Schnellverschlüssen erhältlich. Letztere Version ist besonders komfortabel und schnell aufzubauen, die mit M-Lock-Drehverschlüssen ausgestattete Variante ist dafür etwas kompakter. Die Stative wiegen einschließlich einem aus Aluminium gefertigten Kopf mit Arca Swiss-kompatibler Schnellkupplung 1,5 bzw. 1,6 Kilogramm und tragen maximal 8 Kilogramm. Die Auszugshöhe liegt bei maximal 150 cm, das Packmaß beträgt 40 cm. Bei allen neuen Befree-Modellen kann der Beinanstellwinkel mit Hilfe eines Wahlschalters eingestellt werden. Die Befree Advanced-Stative kosten zwischen 190 und 240 €.

Mehr zum Manfrotto-Stativen
www.manfrotto.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit den modularen Stativsystemen QuadroPod und TrioPod beschritt Novoflex vor einigen Jahren neue, ...

Stabiler Stativbaukasten


Novoflex TrioPod PRO75

Technik News
Von Cullmann kommt mit Cross eine neue Stativserie, die zu einem vergleichsweise günstigen Preis ...

Cross – eine neue Stativserie von Cullmann

Technik News