Fotoworkshops & Fotoreisen


Besser fotografieren lernen

Filter:
XEIS ANALOG. »Die Kunst des Analogen liegt im Selbermachen.« Analoge Fotografie benötigt alle Sinne und hilft, ohne  digitale Hilfsmittel, sehen zu lernen. Chemische Abzüge, mit den eigenen Händen entwickelt im Mysterium der Dunkelkammer, schaffen Unikate. Analoge Fotografie ist Handwerk durch und durch. Beginnend beim Einlegen eines Films, über das Ent­wickeln der Negative und dem »Rotlicht-Vergnügen« in der analogen Dunkelkammer, tauchen Sie an diesem Wochenende  unter Anleitung von Herbert Koeppel in die ursprüngliche Kunst der Fotografie ein. Termin: Fr, 17. – So, 19. Mai 2024.  Kursort: Admont/Steiermark. 
Authentische Fotosafaris & Workshops in die Maasai Mara, Kenia. Raubkatzen, Wildlife-Action und Große Migration. 15 Touren pro Jahr, volle 7 Tage/Nächte im Luxus Camp direkt am Mara River in Gruppen mit max. 6 Teilnehmer:innen. In Spezialfahrzeugen für Fotografen & Filmer mit Klappseiten (Auge-in-Auge-Perspektive) und Filmerkanzeln mit nur 2 Personen im Fahrzeugfond und erfahrenen, speziell für Fotografen geschulten Maasai-Fahrern mit Offroad-Permits. Fotosafari ab 3.698 Euro, Workshop ab 4.198 Euro, ab Nairobi pro Person im Doppelzelt mit Vollpension, Parkeintritt und Game-Drives mit Offroad-Permit. Erleben Sie die ostafrikanische Wildnis gemeinsam mit dem ortserfahrenen Naturfotografen und Buchautor Uwe Skrzypczak
Fotoworkshops mit WaldZeit. Auch 2024 bietet WaldZeit wieder spannende Fototage mit renommierten Naturfotografen  in der wilden Natur der Nationalparks Bayerischer Wald und Berchtesgaden mit ihren urtümlichen Bergwäldern, sprudelnden Bachläufen und stillen Seen an. Mit Steffen Krieger verbringen Sie beim Gipfeltreffen mehrere Tage in einer Berghütte  auf 1.300 m (16. – 19.6.2024), Dr. Ferry Böhme begleitet Sie zu den Herbstimpressionen im Nationalpark Bayerischer Wald  (9. – 13.10.2024) und erstmals bei einem Makroworkshop (14. – 17.10.2024). Mit Markus Botzek erkunden Sie  den einzigen deutschen Alpennationalpark im Berchtesgadener Land (16. – 20.10.2024). 
Braunbärenfotografie in Slowenien: Slovenianbears.com bietet die besten Möglichkeiten in Mitteleuropa für die Bären­fotografie. Dafür haben wir ein Netzwerk von 8 Standorten mit 32 Fotoansitzhütten. Unsere Fotoansitzhütten befinden sich  in einem der reichsten Braunbärengebieten der Welt. Die Besucher haben die Möglichkeit wilde Braunbären aus nächster Nähe unter idealen Fotobedingungen zu fotografieren. Fototouren 2024: Mamabären und ihr Nachwuchs: Mai, Juni  und August 2024 (23.–26. Mai, 13.–16. Juni, 17.–20. Juni, 20.–23. Juni, 24.–27. Juni, 27.–30. Juni, 8.–11. August,  12.–15. August, 15.–18. August, 22.–25. August. Paket für Profifotografen: Juli 2024 (7.–10. Juli, 15.–18. Juli,  18.–21. Juli). 
Workshop-Fotoreise Äolische Inseln. Diese 11-tägige Workshop-Fotoreise führt auf die vulkanisch aktiven Liparischen Inseln. Sie gehören zu den schönsten Inseln im Mittelmeer. Auf Stromboli stehen der ständig aktive Vulkan, die malerischen Dörfer und die dunklen Strände auf dem Fotoprogramm. Bootsausflüge nach Panarea und Filicudi führen uns zu Ruinen aus der Bronzezeit und wunderschönen Küsten- und Inselpanoramen. Lipari, die Hauptinsel des Archipels, bezaubert mit italienischem Altstadtflair. Weiße Bimssteinstrände, grandiose Ausblicke auf die Nachbarinseln und grüne Vulkane sind die fotografisch  äußerst reizvollen Facetten, bevor wir die zweite aktive Vulkaninsel Vulcano ansteuern. Max. 7 Teilnehmer*innen.
Workshop-Fotoreise Schottland. Diese Fotoreise ist eine Workshop-Fotoreise und daher geprägt von intensiven Fotostopps an den fotografisch interessantesten Orten zwischen Edinburgh und der Isle of Skye. Erweitern Sie mit unserem Fototrainer Martin Ziaja Ihren fotografischen Horizont in Theorie und Praxis. Lernen Sie ganz individuell neue Techniken kennen und  vertiefen Sie bereits vorhandene Kenntnisse. Setzen Sie Ihre Fähigkeiten und das Gelernte vor Ort in faszinierende Bilder um.  Analysieren und optimieren Sie Ihre Ergebnisse noch während der Reise in gemeinsamen Bildbesprechungen mit den  Fototrainern. Unsere Fototrainer unterstützen und inspirieren Sie entsprechend Ihrem individuellen Kenntnisstand.
21. bis 28. April 2024: Vogelparadies Wattensee-Insel Texel. Zur Hochsaison des Vogelzugs veranstaltet Christian  Röschert auf der Nordseeinsel Texel einen einzigartigen Workshop für Vogelfans. Sie entdecken die besten Foto-Locations  der Insel und werden außergewöhnliche Fotos machen. Den praxisnahen Schwerpunkt runden tägliche Bildbesprechungen und gezielte Vorbereitungen auf die anstehenden Fotosituationen ab. So bereichern Sie Ihr Portfolio durch einzigartige  Aufnahmen diverser Vogelarten wie Seeschwalben, Limikolen, Löfflern, Rohrweihen, Gänsen und Singvögeln in deren Revieren. Durch individuelle Anleitung meistern Sie die Herausforderung anspruchsvoller Flugaufnahmen ebenso wie spezielle  Fototechniken am Strand und im Watt. Wildlife-Fotografie in garantiert kleiner Gruppe mit max. 6 Teilnehmern.  Kosten: ab 1.349 €. 
Gartenfotografie Workshop mit Danièle Dugré. Stimmungsvolle Gartenbilder – Praxisworkshop zum besseren Gelingen  von Garten- und Pflanzenfotografie für ambitionierte Anfänger vom 26.04. bis 27.04.2024. Wir fotografieren im Blumenpark in Rain (Bayern), der durch vielfältige Gestaltung einen umfangreichen Motivreichtum für den Gartenfotografen bietet.  Ein zauberhaftes Motiv allein ist aber keine Garantie für großartige Aufnahmen. Ausdrucksstarke Gartenbilder entstehen zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Das Licht, die Perspektive sowie die Struktur der Gartenmotive sind entscheidend.  Die Beherrschung geeigneter Techniken, das richtige Material, sowie ein geschultes Auge spielen dabei eine wichtige Rolle. Zwei Tage für sichtbar bessere Fotoergebnisse!
KENIA 2024 | Fotoreise: Solio – Lake Naivasha – Maasai Mara vom 15. – 24.8.2024 geleitet von Johnny Krüger,  Fototrainer und Abenteurer, Deutscher Fotomeister DVF, int. ausgezeichnet, SIGMA Referenzfotograf. Das Solio Game Reserve hat eine große Population von Nashörnern. Der Lake Naivasha, ein malerischer Süßwassersee, üppige Vegetation mit  einer reichen Vogelwelt. Hier wollen wir auch den Schreiseeadler beim Fischfang fotografieren. Die Maasai Mara ist für ihre Tiermigrationen, Löwenrudel und die atemberaubende Landschaft berühmt. Diese Safari wurde für Tier- und Naturfotografen,  vom Anfänger bis hin zum Profi entwickelt. Eine Sitzreihe je Fotograf, Inlandsflug von der Maasai Mara nach Nairobi!  Ab 4.550 € pro Person im DZ inkl. Sicherungsschein
8. bis 11. / 16. bis 18. August 2024: Tiere vor der Kamera – Drei volle Tage Tiere fotografieren im Allwetterzoo  Münster. Der Allwetterzoo bietet mit vielen naturnah gestalteten Gehegen beste Voraussetzungen, um Tierfotografie zu  erlernen oder vorhandenes Wissen zu vertiefen. Hans-Peter Schaub, NaturFoto-Chefredakteur und Autor der Großen Fotoschule Naturfotografie vermittelt Ihnen in drei intensiven Tagen Tricks und Techniken, die helfen, Tiere optimal in Szene  zu setzen. Effektive Kameraeinstellungen sind ebenso Thema wie wirkungsvolle Bildgestaltung und kreative Aufnahmetech­niken. Zudem bleibt in den drei Tagen auch viel Raum, um auf individuelle Fragen einzugehen. Maximal 8 Teilnehmer,  Preis: 425 €. 
6. bis 7. April 2024: Filterfotografie Wochenende Nordseeküste. Tauchen Sie ein in die Welt der Filterfotografie.  Über zwei ganze Tage erlernen Sie die Fotografie mit unterschiedlichen Filtersystemen und Filterarten. Von den Grundlagen über das Erreichen unterschiedlicher Bildstimmungen von dramatisch bis verträumt bis zu künstlerischen Aspekten.  Nichts soll Ihnen verborgen bleiben. Der Kurs wird geführt von Michael Zober-Frede, Landschaftsfotograf und Produkt­entwickler für fotografische Filtersysteme. Kosten: 345 €. 
3. bis 10. Februar 2025: Fotoreise Wintermärchen Schwedisch-Lappland. Die um zusätzliche Lokationen erweiterte,  exklusive Fotoreise für Natur- und Landschaftsfotografen. Im Februar erlebt man Schwedisch-Lappland von seiner schönsten Seite. Weite, traumhaft verschneite Landschaften, halb zugefrorene Flüsse mit bizarren Eisskulpturen, faszinierende  Berg­panoramen und mit Glück auch das ersehnte Nordlicht. Zum Programm gehören u.a. Fahrten mit Motorschlitten in  die nordischen Wälder, Husky-Touren und vieles mehr. Die Fotoreise ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.  Es stehen auf Wunsch Stative und -köpfe sowie Filtersysteme führender Hersteller zur kostenlosen Verfügung. Die Reise  beinhaltet einen Filter-Workshop. Preis: 3.298 € (inkl. Flug ab Deutschland, Frühstück, warmem Abendessen, Unterkunft  in Einzel­häusern, Fahrten und Inlandsausflügen, fotografische Betreuung). 

Workshops und Fotoreisen in NaturFoto 
Sie sind selbst Veranstalter von Fotoreisen oder Workshops und wollen einen Eintrag buchen – 
in der Print-Version von NaturFoto sowie hier auf der Homepage? Dann sind Sie hier richtig. 
Kontaktieren Sie unsere Marketing-Abteilung: 
Marion Tropberger, Tel. 02552-920155, tropberger@tecklenborg-verlag.de.
Annahmeschluss für die April-Ausgabe 2024 ist der 12. März